Vermehrter Harndrang

Bereits zu Beginn einer Schwangerschaft verspüren viele Frauen diesen verstärkten Harndrang. Die normalen Gänge zur Toilette steigen um eine Vielzahl an, was in den Anfangsmonaten daran liegt, dass die Durchblutung im Unterleib ansteigt und Nieren und Blase stärker arbeiten. Später kommt dazu noch das immer größer werdende Kind, das zusätzlich auf die Eingeweide drückt und auch direkt nach dem Toilettengang das Gefühl erweckt, dass die Blase gefüllt ist. Also ist dies eins der Schwangerschaftsanzeichen, die eine Schwangere sogar bis zur Geburt begleiten.

This entry was posted in Anzeichen für eine Schwangerschaft and tagged , , , , , . Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.
  • Anzeichen für eine Schwangerschaft